1. Dezember

1. Dezember

terdolenwinter

Bier: Ter Dolen Winter
Brauerei: Ter Dolen
Stil: Belgian Strong Ale / Winter Warmer
Alc.: 9,1 % VOL
Trinktemperatur: 10-12 °C
Glas: kelch1 tulpe1

Das passende Bier zur Jahreszeit.
Den Anfang macht ein Bier der Brauerei „Ter Dolen“ aus Houthalen-Helchteren in der Provinz Limburg. Die Brauerei befindet sich in einem alten Schloss (De Dool) aus dem 16. Jahrhundert, welches 1993 von Mieke Desplenter gekauft und renoviert wurde. Im Juli 1994 wurde dann große Eröffnung gefeiert.
Mieke Desplenter entstammt einer Brauerfamilie, die bereits 1896 in Dentergem (West-Flandern) Bier braute. 1968 wurde die Gesellschaft RIVA gegründet und das Wachstum nahm seinen Lauf,  vor allem mit dem Zugpferd „Dentergems Witbier“. In Zusammenarbeit mit Alken-Maes, das den Vertrieb übernahm, war man so in den siebziger Jahren direkter Konkurrent von Hoegaards Witbier. Nach dem starken Wachstum (unter anderem durch den Zukauf von Liefmans und De Halve Maan) kam der langsame Niedergang und so wurde RIVA 2002 von den Familienmitgliedern verkauft.

Zurück zu unserem heutigen Bier und Ter Dolen. Das „Winter“ ist eines von 6 Bieren die im Schloss gebraut und abgefüllt werden. Ein wunderschönes Anwesen mit gemütlichem Schankraum, in dem man sich nach einer Wanderung bei Wurst und Bier stärken kann.

terdolen

Das Ter Dolen Winter wird von Braumeister Hendrick aus 3 Sorten Malz und 2 Sorten Hopfen gebraut, hinzu kommt noch Honig aus der Region und Zimt. Die dunkelrote Farbe und die beige Schaumkrone passen zum Aroma aus reifen Früchten, Karamell und Kräutern. Die Süße kombiniert mit der leichten Bittere harmonieren mit dem Geschmack von Zimt, Alkohol und reifen Früchten.

Food-Pairing: z.B. Fourme d’Ambert, ein sämiger Blauschimmel-Käse aus der Auvergne.

bollecious

Schreibe einen Kommentar