14. Dezember

14. Dezember
Bier: Keun Bruin
Brauerei: Microbrouwerij Keun/De Graal
Stil: Belgian Strong Dark Ale
Alc.: 9%
Trinktemperatur: 9-11 °C
Glas: tulpe1 kelch1

Die Mikrobrauerei Keun war eine zufällige Entdeckung auf der Suche nach kleinen Brauereien für den diesjährigen Adventskalender. Einfach per Mail angeschrieben kam auch prompt eine Antwort vom sympatischen Gert Keunen, der sich bestens in unserer Gegend auskennt. Als kleiner Junge kam er während fünfzehn Jahren nach Büllingen zum Camping La Hêtraie in Urlaub, später auch mit Freunden per Fahrrad. Seine Familie besaß dort bis vor zwei Jahren einen Wohnwagen und unternahmen Wanderungen durch die schöne Eifel. “Überall wo es eine Kirche oder einen alten Stein zu besichtigen gab, gingen wir hin”, so Gert bei unserem Gespräch in seiner kleinen Brauerei. Mittlerweile wohnt er in Ronse in einem wunderschönen alten Hof, in dem er sich seinen Traum vom eigenen Bier erfüllt hat. Eigentlich ist er Professor für Musik in Tilburg, Hasselt, Brüssel und Gent und schreibt Bücher, so zum Beispiel sein letztes Werk “Een eeuw popmuziek“. Eine eigene Wikipedia-Seite hat er auch, ein hoch interessanter Mann, vor allem für Musikbegeisterte, unter anderem braut zwischendurch an freien Tagen, auch um sich körperlich auszutoben.

keunbruin

Insgesamt gibt es vier verschieden Biere, ein Tripel Saison, das Spéciale Goud, ein Café Noir und unser heutiges Bier, das Keun Sterk Bruin. Seit 2014 werden das Bruin und das Tripel bei De Graal in Brakel gebraut, anfangs noch mit seiner Mithilfe, mittlerweile aber aus Zeitgründen nicht mehr. Er konzentriert sich in seiner kleinen Brauerei auf die beiden anderen Sorten und auf Sondereditionen, unter anderem mit Hopfen aus eigener Zucht.

Das Keun Sterk Bruin wird mit 6 Malzsorten gebraut: Pilsner, Weizenmalz, Münchener, Cara 120, Special B, Chocolat. Hinzu kommen die zwei Hopfensorten Perle und East Kent Goldings. Zwei geheime Kräuter und brauner Kandiszucker runden das ganze ab. Heraus kommt ein Bier zum genießen, komplex mit leichter Süße aber vor allem würzig mit leichtem Geschmack von Banane und Schokolade. Ein langer, leicht bitterer Nachgeschmack geben dem ganzen einen runden Abschluss.

keunkaas

Dazu passt natürlich der mit Keun Bruin hergestellte Käse, aber auch zu einem Schokoladen-Dessert kann ich mir das Bier sehr gut vorstellen.

bollecious

Schreibe einen Kommentar