1. Dezember

1. Dezember
Bier: Adriaen Brouwer Dark Gold
Brauerei: Brouwerij Roman
Stil: Belgian Strong Dark Ale
Alc.: 8,5% 
Trinktemperatur: 6-10 °C
Glas: tulpe1 

Die Brauerei Roman ist die älteste Familienbrauerei Belgiens dementsprechend auch Mitglied der Belgian Family Brewers. Alles begann 1545 mit Joos Roman, Dieser hatte in Mater, Gemeinde Oudenaarde, ein Bed and Breakfast mit dem Namen “De Clocke”. Hier waren neben dem Bauernhof auch noch eine Herberge, eine Mälzerei und eben eine Brauerei beheimatet. Damals was das Brauen noch eher eine Nebentätigkeit, erst die nachfolgenden Generationen konzentrierten sich voll darauf.

Das Gebäude, so wie wir es heute noch kennen, wurde 1930 erbaut. Nach dem 2. Weltkrieg stand natürlich der Wiederaufbau im Fokus, und durch das aufkommende Pils konzentrierte man sich vorallem auf diesen Stil mit dem hauseigenen Romy Pils. Erst Anfang der 80ziger Jahre kamen wieder Spezialbiere hinzu.

Das Adriaen Brouwer verdankt seinen Namen dem bekannten Maler und Lebemann, der vor allem Szenen aus dem Bauern- und Wirtschaftsleben malte. Meist recht duster, aber doch mit einer gewissen Stimmung.

Das Dark Gold baut auf dem gewöhnlichen Adriaen Brouwer auf, sit etwas kräftiger und die Röstaromen kommen ein wenig mehr durch. Es dominieren in der Nase das Malz und die dunklen Früchte, zusammen mit Karamell. Im Gaumen kommt ein wärmender Eindruck hinzu, Karamell und eine leichte Brise Kaffee ergänzen sich mit der leichten Säure und der fruchtigen Note.

Dazu passend folgendes Rezept:

http://www.fuersie.de/kochen/rezeptideen/artikel/casareccia-mit-salsiccia

Anstelle der italienischen Schweinswurst kann man auch eine Einheimische nehmen.

bollecious

Ein Gedanke zu “1. Dezember

  1. Das klingt ja wirklich lecker. Mit einheimischer “Schweinswurst” meinst du wohl eine normale Bratwurst oder?
    Man könnte auch fertig gewürztes gemischtes Gehacktes kaufen und kleine Bouletten daraus formen, geht meiner Meinung nach auch.
    🙂

Schreibe einen Kommentar