8. Dezember

8. Dezember

bierpotteloerke

Ein Bier aus einer echten Hausbrauerei.Doktor Canarus, wie der Brauer sich selbst nennt, hatte Ende der achtziger Jahre das Bedürfnis, Bier zu brauen. Erst im Topf seiner Mutter, einige Zeit später dann in einer umgebauten Waschmaschine. Während eines Volksfestes auf dem Handwerker und Künstler ausstellten, hatte er selbst auch einen Bierbrau-Stand und wurde dort von der Brauerei RIVA aus Dentergem entdeckt. Er wurde dort eingestellt und kam so auch an ausgemistetes Material, welches er dann für seine Zwecke zu Hause verwenden konnte. In der Zwischenzeit hatten er und seine Frau ein Haus in Gottem gekauft und hier wurde dann auch gebraut. In Jahre 2004 wurde dann der Brausaal ein wenig vergößert und 2009 dann alles neu um einen alten Tank der zur Limonadenherstellung benutzt wurde arrangiert. Somit ist diese Brauerei eine der kleinsten in ganz Belgien, die offiziell braut und verkauft.

Hier ein ausschnitt aus der Fernsehreihe “Tournée Générale” auf één.

Das Potteloereke wurde im Auftrag für die Töpferei ‘t Hoveke erdacht und gebraut. Es ist ein braunes Bier das mit hellem und dunklem Malz gebraut wird, unter Zugabe von braunem Kandiszucker. Ein fruchtiges Aroma, Karamel, Hefe und geröstetes Malz, voller und runder Geschmack.

bollecious

Schreibe einen Kommentar