1. Dezember

1. Dezember

kapitel - dubbel

Das erste Bier in unserem Adventskalender stammt von der Brauerei Van Eecke aus Watou. Dieses kleine Dorf mit ca. 2000 Einwohnern liegt direkt an der Grenze zu Frankreich. Wer einmal in der Nähe ist, dem empfehle ich einen Besuch im Hommelhof. Hier wird nicht nur mit Bier gekocht, sondern auch zum jeweiligen Gang das Passende serviert.

Das Kapittel Dubbel wird mit 4 Sorten Malz und 2 Sorten Hopfen gebraut. Der Hopfen kommt direkt aus der Region, Watou gehört zur Gemeinde Popperinge, das größte Hopfenanbaugebiet Belgiens. Mit 7,5% ein typisches Dubbel-Bier, wobei Dubbel für doppelt vergoren steht. Der zweite Gärprozess findet in der Flasche statt, was dann auch den Bodensatz erklärt. Diesen sollte man nicht mit ins Glas schütten und auch die Flasche stets senkrecht lagern.

Das Bier riecht malzig, hefig und nach dunklen Früchten. Beim ersten Schluck kommen Rosinen und Kräuter hinzu, geröstetes Malz und zum Ende hin eine leichte Bitterheit. Das ideale Bier für den Start in die Adventszeit. Wer möchte kann direkt unter den Artikel kommentieren, oder in unserer Facebookgruppe. Wer dort mitmachen möchte kann mich gerne kontaktieren.

 

Hier noch ein kurzes Video auf Flämisch mit englischem Untertitel über die Brauerei und ein Einblick in die Herstellung eines ihrer Biere.

Und hier meine kurze Video-Degustation, unter dem Motto “Bier und schlauer Verzähl”.

bollecious

Schreibe einen Kommentar