5. Dezember 2018

5. Dezember 2018
Bier Mammoet
Brauerei De Plukker
Stil Belgian Pale Ale
Alc. 7 %
Trinktemperatur 8-10 °C
Glas

 Hinter dem fünften Türchen verbirgt sich etwas ganz besonderes. Mehrere Partner haben sich hier zusammen geschlossen, um etwas Außergewöhnliches zu erschaffen. Ein Bier, welches einen Teil seiner Zutaten aus längst vergangenen Tagen erhält. In Lier wurde vor fast 160 Jahren ein Mammut-Skelett gefunden, welches im Naturkunde-Museum in Brüssel zu sehen ist und seit diesem Jahr als Replika auch wieder in Lier. Zu diesem feierlichen Anlass sollte ein Bier gebraut werden, aber nicht egal was für eins. Ein erster Partner wurde in Biosano gefunden, ein Großhändler für Bio-Lebensmittel und Getränke, die bereits mit ihrer “Beers for Nature” Reihe Erfolg hatte. Der Heimbrauer Louis Meulders stieß hinzu, er entwickelte bereits das Gageleer, und konnte mit seiner Expertise ein Rezept erstellen, in dem Einkorn, Dinkel und Buchweizen, aber auch Schafgarbe und Mädesüß Verwendung fand. Alles in ausgewogener Dosierung, um ein angenehmes und gut trinkbares Bier zu produzieren. Hier kommt dann der nächste Partner ins Spiel, die Brauerei de Plukker. Belgiens einziger Bio-Hopfen-Bauer Joris Cambie aus Poperinge betreibt neben dem Hopfen-Anbau eine eigene Brauerei und war somit prädestiniert, dieses Bio-Bier nach Vorgabe zu verwirklichen. Wie alle Biere der “Beers for Nature” Reihe, gehen auch hier ein Teil des Verkaufpreises in ein Naturschutzprojekt, welches vom Natuurpunt De Wielewaal verwaltet wird.

Die Zutatenliste mit den dazugehörigen Wikipedia-Artikeln: Buchweizen, Einkorn, Gemeine Schafgarbe, echte Mädesüß Das Mammoet gibt in der Nase ein Aroma von Getreide ab und eine gewisse Würzigkeit. Vollmundig und leicht süß im Antrunk, spritzig und würzig, pfeffrig. Wie schon beschrieben sehr ausgewogen und doch stechen die genannten Zutaten ein wenig heraus. Ein lange anhaltender Nachgeschmack ergeben ein sehr rundes, gut zu trinkendes Bier. Das hätte seinem Namens-Paten bestimmt auch geschmeckt. 

Food-Pairing: Pizza (scharf), thailändisch

Käse: Manchego, Bergkäse (Kräuter)

bollecious

2 Gedanken zu “5. Dezember 2018

Kommentare sind deaktiviert.