4. Dezember | Pam!

4. Dezember | Pam!
BierPam!
BrauereiAtrium
StilPale Ale
Alc.5,9 %
Trinktemperatur6-9°C

Zur Wochenmitte präsentiere ich euch eine sehr junge Brauerei, die kommendes Wochenende ihren 1. Geburtstag feiert: Brasserie Atrium. Geboren aus der Passion zum Bier und mit dem Wunsch, möglichst vielen Menschen dieses wunderbare Getränk näher zu bringen. Paula und Valéry haben sich in ihrem Heimatland Brasilien kennen gelernt. Dort arbeiteten beide in der Bierszene, und der Wunsch kam in ihnen auf, eine eigene Brauerei zu eröffnen. Paul ist Zythologe, Brauerin und hat einen Abschluss in Marketing, Valéry ist Brauer und hat ein Studium in International Business and Management absolviert. Mit dieser Mischung haben die beiden das Projekt von Anfang voran getrieben. Die Räumlichkeiten in Marche-en-Famenne beherbergten vorher eine Metzgerei, und hier haben sie eine schmucke Brauerei und einen sehr einladenden Brewpub errichtet. Geöffnet ist dieser am Freitag und Samstag und regelmäßig finden hier Konzerte und Events statt, wie auch am kommenden Geburtstagswochenende.

Zehn Biere zählen zu ihrem Sortiment, was schon recht außergewöhnlich ist, für eine solch junge Brauerei. Bei den diesjährigen World Beer Awards konnten sie schon jede Menge Medaillen abräumen. Hier stach vor allem ihr Saison “The One” heraus, welches zum weltbesten Saison/Farmhouse Ale gewählt wurde.

Das Pam! ist ihre Interpretation eines Pale Ale, daher die Abkürzung: Pale Ale Marchoise, kurz Pam!. Ihr Bier für ihre Stadt, unaufgeregt und doch spannend, erobert es auch diejenigen, die mit spezielleren Bieren wenig anzufangen wissen.

Kupferfarben im Glas mit schönem Schaum, in der Nase eine schöne Hopfennote in Richtung tropische Früchte, Zitrus. Das Mundgefühl wird geprägt durch die sehr angenehme Kohlensäure, Malz, ein wenig Karamell und im Abgang eine leichte Hopfen-Bittere. Einfach und ausgewogen. Lecker!

Food-Pairing: ein leichter Ziegenkäse, gerne als Frischkäse auf lecker Brot.

Mario “Bolle” Jates

bollecious