10. Dezember

10. Dezember

De-Dochter-van-de-Korenaar-Finesse-33-1_1024x1024

Heute gibt es ein Bier einer Brauerei mit Bezug zu Kaiser Karl V.


“Ik kan beter tegen het sap van de dochter van de korenaar, dan tegen het bloed van de druiventros.” Mit diesem Zitat gab Kaiser Karl V dem Bier (dochter van de korenaar) den Vorzug vor Wein (bloed van de druiventros). Es war bekannt dass Karl V schon morgens gerne Bier trank und auch auf einer Reise nach Spanien seinen Braumeister mitnahm. Hier entlehnte man also den Namen der heutigen Brauerei. Sie wurde 2007 von Ronald Mengerink und seiner Frau Monique in einem Haus mit angrenzendem Geschäft aufgebaut und zwar in Baarle, einem Dorf bestehend aus 22 Exklaven auf dem Gebiet der Niederlande. Allein zu diesem Dorf könnte man einen ganzen Text schreiben, ich belasse es aber bei diesem Link.

Der Brauer versucht immer etwas neues auf den Markt zu bringen, am liebsten Biere die es so noch nicht gibt, meist verschiedene Stile kombiniert. Deshalb müssen besondere Biere auch besonders präsentiert werden. Oft in Papier verpackt, aber vorallem durch stilvolle Etiketten. Ein interessanter Brauer mit exklusiven und besonderen Bieren.

Das Finesse wurde mit 3 Getreidesorten gebraut, Gerste, Weizen und Roggenmalz. Da der Brauer sehr offen mit den Zutaten ist, kann ich euch hier auch die Hopfensorten nennen: Aurora, Hercules, Magnum, Perlé, Saphir. Da hat sich jemand Gedanken gemacht, und das schmeckt man auch. Ein Tripel mit 8,5%, leichte Säure, Kräuter, frisch, spritzig.

bollecious

Schreibe einen Kommentar