11. Dezember

 

Bier: Waardams Wit
Brauerei: Brouwerij Stokhove
Stil: Blanche
Alc.: 5.8% 
Trinktemperatur: 5-8 °C 
Glas: tulpe1

Alles begann im Jahr 2011, als die beiden Nachbarn Jan De Waele und Levi Hogenhall feststellten, dass sie beiden eine grosse Vorliebe für Bier hatten. Somit begannen sie zusammen nebenberuflich in einer Brauerei zu arbeiten. Mehr und mehr kam der Wunsch auf ein eigenes Bier zu entwickeln. Ein Tripel sollte es werden und nach vielem probieren und testen hatten sie ein Rezept gefunden, welches ihrem Umfeld am besten schmeckte. Also beschlossen sie, den Schritt zur eigenen Brauerei zu wagen. Sie folgten einer Ausbildung zum Brauer in Gent und kauften eine kleine Anlage von 2hl. Sie wurden dann eingeladen  zum Brugse Bierfestival und gewannen dort den Preis des besten Bieres, gewählt von den rund 1500 Besuchern. Somit stieg die Nachfrage und eine Entscheidung ,musste getroffen werden. Ein weiterer Nachbar, Jean Paul Proesmans, wurde mit ins Boot geholt. Sie mieteten den heutigen Standort und hoben die Produktion von 200 auf 1200l pro Woche an. Mittlerweile ist dieser Standort auch zu klein geworden und eine Neuer wird in naher Zukunft bezogen.

Das Waardams Wit ist ein typisches Blanche bzw. Weizenbier. Bei der Herstellung wurde zwei Sorten Malz und zwei Sorten Flocken (Weizen, Hafer), Koriander und Orangenschalen verwendet. Diese Zutaten sorgen für ein weiss-blondes Bier mit festem Schaum. Eine leicht würzige Nase, gefolgt von einem fruchtigen Aroma, vor allem Orange, machen aus diesem Bier ein ideales Sommerbier. Erfrischend und leicht. Dazu empfehle ich einen leichten Schafs- oder Ziegenkäse, Tomaten Mozzarella Salat oder Sushi.

Hierunter gibt es einen Film zur Brauerei, sehenswert!`

Circle of friends from DG2 on Vimeo.

bollecious

Schreibe einen Kommentar