11. Dezember | La Spirine

11. Dezember | La Spirine
BierLa Spirine
BrauereiL’Herbièriste/Brasserie Renard
StilGewürzbier/Blonde
Alc.7 %
Trinktemperatur6-8 °C

Ein Wiederholungstäter vom letzten Jahr teilt heute die Woche. Der “Herbièriste” Philippe Kop war im letzten Jahr mit seinem “La Phrodisiaque im Kalender vertreten. Seine Liebe zur Natur und alten Kräutern verbindet er mit seiner Leidenschaft des Hausbrauens. Zu Hause tüftelt er dann auch an neuen Rezepturen, während seine Biere momentan noch von der Brasserie Renard gebraut werden.

Sein Lager befindet sich seit diesem Jahr im sogenannten Fungaia, einem ehemaligen Zuchtbetrieb für Champignons, in dem sich verschiedene engagierte Handwerker nieder gelassen haben. So kann jeder vom Know-How des jeweils anderen profitieren und auch gemeinsame Ressourcen werden besser genutzt. Ein interessantes Projekt, welches bestimmt auch in anderen Regionen Nachahmer finden könnte.

Mittlerweile gibt es drei Biere vom Herbièriste, welche allesamt Bio zertifiziert sind. La Phrodisiaque betört die Sinne durch die Zutaten Ingwer, Ginseng und Nelken. L’Amère Nature ist ein britisch inspiriertes IPA mit Holunderblüten, welche durch die Bittere des Hopfens und Wermut in Schach gehalten werden.

La Spirine wurde, wie der Name schon sagt, vom weltberühmten Arzneimittel beziehungsweise dessen namensgebender Pflanze inspiriert. Echtes Mädesüß (reine des prés) verleiht dem Bier eine süße, blumige Note. Eine lange, samtige Bitterkeit im Abgang. Der verwendete Roggen gibt dem Ganze eine leicht brotige Note. Komplex und interessant.

Food-Pairing: ein Cheddar Käse oder auch Feta

Mario “Bolle” Jates

bollecious