8. Dezember | Brown Sugar

8. Dezember | Brown Sugar
BierBrown Sugar
BrauereiBrewtous
StilSpéciale Belge
Alc.5,8 %
Trinktemperatur6-8 °C
UNTAPPDCheck-In
Social Media

Die jüngste Brauerei in Ostbelgien befindet sich im schönen Bütgenbach. In zentraler Lage am Marktplatz braut Gregory Thoussaint in seinem Haus seit knapp einem Jahr sein eigenes Bier. Unter dem Namen “BrewTous'” gibt es vier verschiedene Biere, die allesamt nach Songs der Rolling Stones benannt sind. Das Blonde “Sympathy For the Devil”, ein strong dark Ale “Paint It Black”, das sommerliche “Honky Tonk Blanche” und unser heutiges Bier, das Spéciale Belge Brown Sugar. Somit sind schon die großen Stile der belgischen Bierkultur abgedeckt. Vor allem über einen Hofverkauf werden die Biere regional verkauft, aber auch im renommierten “Mi-Orge, Mi-Houblon” sind sie verfügbar.

Beim Brown Sugar handelt es sich um ein Spéciale Belge, ein Bierstil der mehr und mehr in Vergessenheit gerät und nur noch von sehr wenigen Brauereien in Belgien hergestellt wird. Der bekannteste Vertreter ist das Palm Spéciale, aber auch das De Poes Spéciale aus dem letztjährigen Kalender braucht sich nicht zu verstecken.

In der Nase Brotkruste und eine Getreidenote, hinzu kommt ein ganz leichter säuerlicher Unterton. Im Gaumen eine sehr feine Kohlensäure, zum Brot gesellt sich eine leichte Süße die sich der sehr leichten Säure annimmt. Ein sehr feines Trinkbier, ideal als Begleitung zum Essen, wie unten erwähnt zum Steak oder Grill. Gefällt!

Food-Pairing: le Grand Chimay, Passendale, Steak nature mit Bratkartoffeln und Bohnen

Mario “Bolle” Jates

bollecious