16. Dezember | Holy Peach

16. Dezember | Holy Peach
BierHoly Peach
BrauereiNanobrasserrie de l’Ermitage
StilBerliner Weiße/Fruchtsauer
Alc.4 %
Trinktemperatur6-8 °C
UNTAPPDCheck-In
Social Media

Heute geht es in unsere Hauptstadt Brüssel zur Nanobrasserie de l’Ermitage. Gestartet 2015 mit Hilfe der Brasserie Minne, konnten sie zwei Jahre später ihre eigene Brauerei in direkter Nachbarschaft zu Cantillon eröffnen. Wie so oft kam die Idee dazu vom Hobbybrauen. Die ersten Gehversuche fanden in der Rue de l’Ermitage in Ixelles statt, daher auch der Name der Brauerei.

Seitdem ist einiges passiert. Es wurde parallel zum Tap-Room in der Brauerei eine eigene Kneipe im Viertel Saint-Gilles eröffnet und direkt schräg gegenüber von Cantillon ein Shop, wo nicht nur eigene Biere verkauft werden, sondern der Fokus vermehrt auf Naturweinen liegt. Sie bleiben jedoch ihrer Linie treu und brauen kleine Chargen, die es sehr oft nur vor Ort zu kaufen gibt.

So auch unser heutiges Bier, welches Ende Oktober lanciert wurde und ausschließlich an den drei Standorten vertrieben wurde. Deshalb ist es umso schöner diese Berliner Weiße mit Blutpfirsisch heute mich euch gemeinsam verkosten zu dürfen. Im Glas eine wunderbare trübe Pfirsisch-Fabre, die an einen Saft erinnert. In der Nase setzt sich das fruchtige Erlebnis fort. Im Gaumen dann eine sehr leichte Säure, die sofort von der fruchtigen Note verdrängt wird. Sehr frisch und leicht ist dieses Bier wunderbar aromatisch und schön ausbalanciert. Sehr schön als Apértif oder zu einem Sorbet in einem Menu als Zwischengang. Wunderbar!

Food-Pairing: Apéritif, Sorbet

Mario “Bolle” Jates

bollecious